Mietbedingungen

 
 

Reservierung/Bezahlung

 

Die Fahrzeugreservation wird mit der Unterzeichnung des Mietvertrages verbindlich. Der Mietvertrag ist innert 10 Tagen nach Erhalt unterzeichnet zu retournieren. Mit der genannten Frist bezahlt der Mieter 50% des Mietpreises als Anzahlung. Der Restbetrag ist 3 Wochen vor der Fahrzeugübernahme zu begleichen. Keine Rückerstattung bei vorzeitigem Mietabbruch.

 
 

Kaution

 

Bei der Übernahme hat der Mieter eine Kaution von Fr. 500.-- zu hinterlegen. Die Kaution bildet keinen Bestandteil der Miete. Sie wird spätestens 10 Tage nach Mietende zurückerstattet, wenn das Fahrzeug rechtzeitig und ohne Schäden zurückgegeben wurde.

 
 

Annullierungskosten

 

90 - 60 Tage vor Mietbeginn Fr. 200.--
59 - 30 Tage vor Mietbeginn 60% der Gesamtsumme
29 - 15 Tage vor Mietbeginn 80% der Gesamtsumme
14 - 00 Tage vor Mietbeginn 100% der Gesamtsumme
(Wir empfehlen Ihnen eine Annullierungskosten-Versicherung abzuschliessen)

 
 

Fahrzeugübernahme

 

Freitag Abend; gem. Mietvertrag
 
Der Mieter muss im Besitze eines gültigen Führerausweises der Kat. B und BE sein. Das Mindestalter beträgt 21 Jahre.

 
 

Fahrzeugrückgabe

 

Freitag Vormittag; gem. Mietvertrag

 
 

Reinigung

 

Das Fahrzeug muss innen gereinigt retour gebracht werden. Die WC-Cassette muss geleert sein. Das Küchen- und Campinginventar muss durch den Mieter gereinigt werden. Wenn das Fahrzeug innen durch uns gereinigt werden muss, verrechnen wir Fr. 190.--.
 
Die Aussenreinigung des Wohnwagens ist im Preis inbegriffen!

 
 

Versicherungen

 

Das Fahrzeug ist Vollkasko versichert. Im Schadenfall unbedingt Polizeirapport erstellen lassen! Selbstbehalte, welche pro Schadenfall durch den Mieter zu übernehmen sind: Vollkasko Fr. 1’000.--

 
 

Im Mietpreis inbegriffen

 

komplette Küchen-Einrichtung
Campingmöbel
Sonnendach mit Seitenwänden und Abspannmaterial
WC-Chemieflüssigkeit
Aussenreinigung des Wohnwagens
 
Fahrzeugunterhalt, Rückerstattung nur gegen Originalbelege! Reparaturen müssen vor Auftragserteilung mit dem Vermieter abgesprochen werden!

 
 

Im Mietpreis nicht inbegriffen

 

Gasverbrauch (wird am Ende der Mietzeit abgerechnet); allfällige, nicht durch die Versicherung gedeckte Beschädigungen und Bussen gehen zu Lasten des Mieters. Unnatürliche, starke Verschmutzung (z.B. der Polster) wird dem Mieter belastet.

 
 

Schäden

 

Beschädigungen am Dachaufbau des Fahrzeuges infolge Nichtbeachtung der Mindesthöhe sowie durch Fahrlässigkeit verursachte Schäden werden dem Mieter belastet.

 
 

Unfall

 

Bei einem Unfall muss der Vermieter sofort benachrichtigt werden. Es ist zwingend ein Polizeirapport erstellen zu lassen. Halten Sie den Unfallhergang auf einem "Europäischen Unfallprotokoll" fest (Namen und Adressen der beteiligten Personen, Zeugen, Skizzen, Fotos).

 
 

Fahrzeugausfall vor Mietbeginn

 

Sollte das Fahrzeug unerwartet ausfallen (z. B. durch Unfall / Panne) helfen wir Ihnen einen gleichwertigen Ersatz zu finden. Der Vermieter geht in diesem Falle keine Verpflichtung für ein Ersatzfahrzeug ein. Die geleistete Vorauszahlung wird aber vollumfänglich zurückerstattet. Weitere Forderung können dem Vermieter nicht geltend gemacht werden.